Rennsport

2016 konnten wir die Saison nochmal mit einem 5. Platz bei den 3 Stundenrennen auf der Nordschleife Nürburgring abschließen. Hier wollen wir uns noch mal bei unseren Sponsoren bedanken, die unsere Renneinsätze unterstützen.

 

Unsere Partner für 2015

 

www.Jalousiescout.de

 

v2.btsturbo.de

 

www.otto-zimmermann.de

 

www.liqui-moly.de

 

www.mobile-betonkonzepte.eu

 

www.bf-maschinen.de

 

www.otto-zimmermann.de  

 

www.victorreinz.com

 

www.dotzmag.com

 

 

 

Und auch 2017 nehmen wir wieder bei der RCN (Rundstrecken Challenge Nürburgring) teil. Hier schon mal die vorläufigen Renntermine:

 

--.--.2015     Probe- und Einstellfahrt

01.04.2017     Nordeifelpokal

22.04.2017     Preis der Schlo?stadt Brühl

25.05.2017     Feste Nürburg

10.06.2017     Um die Westfalen Trophy

22.07.2017     Bergischer Schmied

 

05.08.2017     Döttinger Höhe

16.09.2017     Rhein-Ruhr

30.09.2017     Preis der Erftquelle

15.10.2017     3h Rennen Nürburgring Schwedenkreuz

 

 

Auch am Österreichischem Histo Cup 2017 werden wir vereinzelte Termine bestreiten:

 

21 bis 23.04.2017     Red Bull Ring

 

Am RCN-Projekt beteiligten sich 2013 die Firmen BF-MaschinenBTS-TurboladerserviceJalousiescoutSCCLowtecBN-Pipes und Foliatec.

Muggianu-Racing stellt sich vor:

Muggianu-Turbo ist die Basis des Teams.
Das Unternehmen besteht seit 1995 und setzte 1999 bereits in der Veedol-Langstrecken-Meisterschaft einen VW-Beetle ein. Neben dem Hauptgeschäft hat man sich 2007 wieder auf die Rennstrecke begeben und Einsätze geplant und betreut.

Zu unseren Aufgaben gehört auch die Motorsportbetreuung im Porsche-Cup.

Rennsporterfolge:

 

  • Gewinn Tuner Grand Prix 2008
  • Gewinn Tuner Grand Prix 2009
  • Einstieg in die RCN
  • 2011 Vizemeister der RCN





Die Rennserie

www.r-c-n.com

Die Rundstrecken-Challenge Nürburgring, vormals Castrol-Haugg-Cup, gilt als Deutschlands älteste Serie für Tourenwagen-Motorsport. Sie wird seit den frühen 1960-er Jahren ausgetragen, vornehmlich auf der Nürburgring Nordschleife und über eine Gesamtdistanz von mehr als 300 Kilometer.

Es handelt sich um eine Leistungsprüfung, sprich eine Mischung von Rennen und Gleichmäßigkeitsprüfung. Ähnlich wie bei Rallyes wird in Sprintrunden gegen die Uhr gefahren. Zudem können Boxenstopps für Wechsel von Fahrer oder Reifen in den Maximalzeit-Runden fast ohne Zeitdruck vorgenommen werden, wodurch weniger Personal zur Unterstützung nötig ist.

In einigen Sollzeitrunden muss eine bestimmte Rundenzeit eingehalten werden. Abweichungen außerhalb der Toleranz werden mit dem Faktor 10 als Strafsekunden angerechnet, was bei unzuverlässiger Fahrweise oder z.Bsp. bei Regen die Wertung stark beeinflussen kann.

Organisiert werden die acht Saisonrennen von verschiedenen Motorsportclubs, die sich zum Rundstrecken-Challenge Nürburgring e.V. (RCN) zusammengeschlossen haben. Eines der Rennen jeder Saison erfolgt traditionell im Rahmenprogramm des 24-Stunden-Rennens.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rundstrecken-Challenge_N%C3%BCrburgring

Partner der RCN Rundstrecken-Challenge: ADAC, H&R, Premio und Haugg

Hier erreichen Sie uns:

Muggianu Turbo


Lauterbachstr. 33
82538 Geretsried

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

Tel: 0 8171 32884

 

E-Mail senden

 

oder benutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Muggianu Turbo